Springe zum Inhalt

Vier Bogenschützen – vier Titel: Erfolg bei den Deutschen Meisterschaften des DBS

Der Deutsche Behindertensportverband DBS führte am 30. August und 1. September seine Deutschen Meisterschaften im Bogenschießen durch. Aus Thüringen fanden sich insgesamt sieben Sportler im Nordrhein-Westfälischen Bocholt ein.

Beachtliche Leistung: Unsere BogenSportGemeinschaft Thüringen holte vier Deutsche Meistertitel ins grüne Herz Deutschlands, und das bei vier Startern!

Schützen Deutsche Meisterschaft DBS Deutscher Behindertensportverband 2019 Bogenschießen

Hier die erfolgreichen Starter der BogenSportGemeinschaft Thüringen:

  • Kevin Lasser (FSV Meuselwitz): Platz 1 in der Altersklasse Junioren Blankbogen AB*
  • Jonas Seyfarth (FSV Meuselwitz): Platz 1 in der Altersklasse Jugend Blankbogen AB*
  • Sky-Lennox Wolff (INTEGRA Gera): Platz 1 in der Altersklasse Schüler Blankbogen AB*
  • Mario Oehme (Cheftrainer, INTEGRA Gera): Platz 1 in der Alterklasse Master Recurve open

Und über einen dritten Platz freute sich die Landesauswahl des TBRSV (Thüringer Behinderten- und Rehasportverband) mit den Bogenschützen Kevin Lasser, Jonas Seyfarth (beide FSV Meuselwitz) und Jeremias Walther (BowTeam Nordhausen).

Herzlichen Glückwunsch an unsere Bogenschützen! Wir wünschen gute Trainingsbedingungen für den Herbst und Winter. Alle ins Gold!

*AB = Allgemeinbehinderung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.